Als Netzwerk unterwegs für Gottes Schöpfung

Als Initiative Schöpfung wünschen wir uns, dass Menschen sich auf den Weg machen und sich für die Schöpfung engagieren. Im Aktionszeitraum 2024 bis 2025 soll Sichtbarkeit geschaffen werden für Angebote, Materialien und Initiativen, die sich für Nachhaltigkeit und die Schöpfung einsetzen.

„Nachhaltigkeit dreht sich ums Dranbleiben, nicht um Perfektion.“

Durch die Auswirkungen des Klimawandels findet in Kirche und Gemeinde eine verstärkte Wahrnehmung von ökologischen Themen statt.
Staunen. Hoffen. Handeln.

Unser Ansatz

Durch die Auswirkungen des Klimawandels findet in Kirche und Gemeinde eine verstärkte Wahrnehmung von ökologischen Themen statt. Viele Menschen sehen die Notwendigkeit etwas zu verändern, wissen aber nicht wie. Hier setzen wir an und bauen eine Brücke zwischen Ideen und bereits entwickelten Projekten sowie den Interessierten. Denn in den letzten Jahren sind in vielen Bereichen des kirchlichen Handelns hervorragende Ansätze rund ums Thema Schöpfung erarbeitet worden. Indem wir als Netzwerk diese gemeinschaftlich verbreiten, erhalten sie mehr Sichtbarkeit.
Chancen sichtbar machen - Veränderung fördern

Was uns ausmacht

Wir möchten ein Netzwerk bilden, das sich gemeinsam dafür einsetzt, gute Ansätze für einen nachhaltigen Umgang mit der Schöpfung in den Alltag zu bringen. Deshalb rücken wir das Thema im Zeitraum 2024 bis 2025 in besondere Weise in den Vordergrund. Wir möchten unsere jeweiligen medialen Kanäle nutzen, um Zugangswege und Ideen zu kommunizieren und zu multiplizieren.

Wir laden alle Organisationen, Werke, Kirchen und Institutionen herzlich dazu ein, Teil des Netzwerks zu werden und mit ihrem Engagement zum Erfolg der Initiative beizutragen.

Das Anliegen der Initiative auf den Punkt gebracht:

Wofür sich die Initiative Schöpfung einsetzt

Klar ist: Es gibt schon viele gute und kreative Zugänge für Nachhaltigkeit und Schöpfungsspiritualität. Wir wollen diese sichtbar und relevanter machen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Was wir als Netzwerk erreichen wollen

Die Initiative Schöpfung 2024

… entschleunigt, lässt Gottes Schöpfung ehrfürchtig und dankbar bestaunen und aufrichtig lieben.

... vermittelt glaubwürdig und leibhaftig, wie befreiend es ist, sich selbst zu beschränken und den Alltag in den heilsamen Grenzen der Schöpfung (mit einer „Ethik des Genug“) zu gestalten.

… benennt – ohne von Ängsten getrieben zu sein – gemeinsam mit anderen mutig die Dringlichkeit des Handelns sowie notwendige Schritte als Einzelne, als Kirche und als Gesellschaft.

… setzt durch vollzogene Lebensveränderungen Zeichen, malt verlockende Bilder von Gottes Verheißungen für einen neuen Himmel und eine neue Erde und schafft Experimentierräume für eine ganzheitliche christliche Schöpfungsspiritualität.

… macht Lust, gemeinsam mit vielen darüber nachzudenken, wie ein gutes Leben für alle – auch die Mitschöpfung – aussehen kann und hilft dabei, den besonderen Ton des christlichen Glaubens zu entdecken. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Drei gemeinsame Ziele für 2024/25

Die Initiative Schöpfung ist ein Netzwerk von Organisationen.

Ein Netzwerk von Organisationen, die sich die fünf Wünsche der Initiative Schöpfung zu eigen machen und für deren Verwirklichung einsetzen

Die Initiative Schöpfung bringt Materialien in den Alltag von Einzelnen und Gemeinde.

Auf kreativen Wegen theologisch fundierte, attraktive und praxisnahe Materialien in den Alltag von Einzelnen und Gemeinden hineinbringen

Die Initiative Schöpfung schafft eine Webplattform mit vielen Angeboten und Impulsen zum Thema Erhaltung der Schöpfung.

Während des Aktionszeitraums 2024 bis 2025 eine gemeinsame Webplattform schaffen mit einer bunten Vielfalt an Ideen, geistlichen Impulsen und Partizipationsmöglichkeiten

Teil der Initiative Schöpfung werden

Gemeinsam ist mehr möglich! Durch das Bündeln von Kräften kann über- und interkonfessionell viel bewegt werden. Egal, ob ihr schon lange auf dem Weg der Nachhaltigkeit unterwegs seid oder gerade erst losgeht: Wir können einander unterstützen. Deshalb laden wir alle Organisationen, Werke, Kirchen und Institutionen herzlich dazu ein, Teil des Netzwerks zu werden und mit ihrem Engagement zum Erfolg der Initiative beizutragen. Gemeinsam lässt sich etwas verändern.

Wir sind bereits Teil der Initiative...

Informiert bleiben

Wir laden Sie herzlich ein, sich für unseren Newsletter anzumelden. So bleiben Sie auf dem Laufenden, welche Fortschritte die Initiative macht.

Ihre Organisation interessiert sich für die Initiative Schöpfung und Sie möchten Teil des Netzwerks werden? Melden Sie sich gerne bei unserer Koordinierungsstelle.

Über den Newsletter bleibt ihr auf dem Laufenden, welche Fortschritte die Initiative Schöpfung macht.

Newsletter

Ihre angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet und zum Zweck der Newsletterzustellung bis auf Widerruf (Abmelden-Link in jeder E-Mail) genutzt. Weitere Hinweise finden Sie hier.

Kontakt zur Koordinierungsstelle

Es gibt Fragen, Anmerkungen oder Hinweise? Sie möchten mit Ihrer Organisation Teil der Initiative Schöpfung werden? Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular, rufen uns an oder schreiben eine E-Mail.
Kontaktformular